Fallout 4 – Neue Infos über das Siedeln, Romanzen und den PowerSuit

Marketing-Chef Pete Hines vom Entwickler und Publisher Bethesda, beantwortete kürzlich einige Fragen der Fallout-Fans auf Twitter. Dabei ging es um das Romanzensystem, das Siedeln in der Fallout 4 Welt und dem PowerSuit.

Beziehungen zu den Replikanten in der Endzeitwelt, auch Synth genannt, haben die Jungs und Mädels von Bethesda wohl schon ausgeschlossen. Demnach sollen Beziehungen ausschließlich zu menschlichen Begleitern eingegangen werden können.

Ebenso wurde unter den Fans das Siedeln in der Spielwelt heiß diskutiert. Laut Hines wird es vorgegebene Areale geben in denen ihr euch niederlassen könnt. Siedeln an einem völlig selbst ausgewählten Platz wird demnach leider nicht möglich sein.

Das Aufbauen eines Settlements, wird nur in vorgegebenen Arealen möglich sein
Das Aufbauen eines Settlements, wird nur in vorgegebenen Arealen möglich sein

Auch zum PowerSuit gab es eine Fanfrage. Der Marketingchef ging auch darauf ein und stellte klar, dass es den Spielern möglich sein wird, aus diesem Ein- und Auszusteigen. Der PowerSuit wird dabei also vergleichbar mit einer Art Vehikel sein. Wir haben da schon Bilder im Kopf, die einem Mechanzug ähneln und sind sehr gespannt was da auf uns zukommt!

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.