eSport-Inhalte der ESL auf Twitch, Youtube, Azubu und Hitbox verfügbar

ESL, das weltgrößte eSport-Unternehmen, kündigt erfreut die Erschließung von mehreren globalen Streamingplattformen für die jeweiligen Kerninhalte des Unternehmens an. Angefangen mit der Intel Extreme Masters World Championship in Katowice vom 04. bis zum 06. März, werden die Übertragungen der ESL gleichermaßen auf den Streamingplattformen von Twitch, Azubu, Hitbox und Yahoo verfügbar sein. Sie können die entsprechenden Ankündigungen hier nachlesen:

Twitch
Azubu & Hitbox
Yahoo

Weitere Informationen finden Sie außerdem unter eslgaming.com.

ESL hat durchweg Zuschauerrekorde gebrochen und das Unternehmen wird auch in Zukunft die legendärsten eSport-Momente über unzählige Spiele und Plattformen hinweg liefern. Mit dem Einstieg der drei zusätzlichen Streamingkanäle wird ESL die Möglichkeit haben, die weltklassigen eSport-Wettbewerbe einem größeren und breiteren Publikum zur Verfügung zu stellen, um die Reichweite zu maximieren und das globale Publikum zu vergrößern.

Alle Wettbewerbe können außerdem durch das Interface der IEM auf live.intelextrememasters.com verfolgt werden, welches darüber hinaus die Streams in verschiedenen Sprachen anbietet.

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag