ESL treibt das kompetitive Gaming auf der PlayStation 4 an

Die ESL, das weltweit größte eSport-Unternehmen und Bestandteil der führenden digitalen Entertainment Gruppe MTG, kündigte heute an, dass ESL’s kompetitive Gaming Systeme und Technologie in der neue Tournaments Funktionalität auf der PlayStation®4 (PS4™) integriert wird. Millionen an PS4 Besitzern haben somit die Möglichkeit durch einen Fingerstreich kompetitive Gaming Turniere der ESL zu finden und daran teilzunehmen. Auch außerhalb der PS4 können Spieler auf ihre Turniere zugreifen, und zwar durch die Check-in Funktionalität auf ESL Play, sowie der PlayStation App.

“Wir sind sehr aufgeregt den leidenschaftlichsten eSports Fans diese nahtlos integrierte Lösung anzubieten. ESL’s Mission ist es, kompetitives Gaming für Fans auf der ganzen Welt zu ermöglichen und daher arbeiten wir daran die Rahmenbedingungen zu schaffen, welche es ermöglichen, sich vollständig auf seine Gaming Fähigkeiten konzentrieren zu können.” sagt Marcel Menge, Managing Director ESL Technology. “Als Teil unsere Partnerschaft mit Sony Interactive Entertainment, werden wir hunderte wöchentliche Wettbewerbe für Spieler auf der ganzen Welt anbieten. Jeder, der sich an kompetitivem Gaming versuchen will, hat nun mit Leichtigkeit Zugriff auf eine breite Auswahl an Spieletiteln.

Die Tournaments Funktionalität wird mit dem ersten großen Turnier in NBA 2K17 durchstarten, um den Beginn der NBA Saison zu zelebrieren. Titel wie Mortal Kombat X, Project Cars und weitere, werden in der Zukunft dazustoßen. Die Integration ist global verfügbar und unterstützt 15 verschiedene Sprachen, um das kompetitive Gaming für mehr als 40 Millionen verkaufte PS4 Systeme zu stärken.

Die PS4 ist die meistverkaufte Konsole der Welt, mit mehr als 40 Millionen Stück momentan im Umlauf. Gemäß eines Reports der internationalen Forschungsfirma Newzoo, gibt es ein enormes Wachstumspotenzial für eSport unter Konsolen-Spielern, da sich momentan nur etwa 25% aller Konsolen-Spieler als Enthusiasten von kompetitivem Gaming identifizieren.

 

Markus

Markus

Chefredakteur bei Markus Biering Verlag
Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag
Markus

Chefredakteur, Inhaber MB Verlag, erster Ansprechpartner und Gründer von Games-Mag