StarWars Battlefront 2 – EA deaktiviert alle Mikrotransaktionen

0

Publisher EA und Entwickler DICE haben den nächsten Schritt eingeleitet, um die Kritik der Community zu entlasten. Nachdem vor zwei Tagen die Kosten aller freischaltbaren Helden um 75% gesenkt wurden, kam es heute zu einer erneuten Überraschung.

Circa zwei Stunden nach Release von StarWars Battlefront 2 kam, durch einen aufmerksamen Spieler, die frohe Botschaft. Jegliche Möglichkeit Kristalle per Echtgeld in StarWars Battlefront 2 zu kaufen wurde deaktiviert. Sowohl Origin, die Konsolenshops und Amazon verkauften keine Kristalle mehr. Gut drei Stunden nach Release veröffentlichten EA und DICE ein offizielles Statement:

[…] But as we approach the worldwide launch, it’s clear that many of you feel there are still challenges in the design. We’ve heard the concerns about potentially giving players unfair advantages. And we’ve heard that this is overshadowing an otherwise great game. This was never our intention. Sorry we didn’t get this right.

We hear you loud and clear, so we’re turning off all in-game purchases. We will now spend more time listening, adjusting, balancing and tuning. This means that the option to purchase crystals in the game is now offline, and all progression will be earned through gameplay. The ability to purchase crystals in-game will become available at a later date, only after we’ve made changes to the game. We’ll share more details as we work through this.

Oskar Gabrielson, GM, DICE

Aktuell wird es also keine Möglichkeit geben, die begehrten Kisten mit Echtgeld zu kaufen. DICE und EA möchten somit den Vorwurf des Pay2Win nicht im Raum stehen lassen und kündigen Besserung an. Etwas spät, aber dennoch ein gewagter Schritt, welche die Community positiv aufnimmt. Mit einem gutscheincode onlinecasino.de könnt ihr allerdings auch woanders echtes Geld gewinnen.

Welche Änderungen uns genau bevorstehen bleibt aktuell ungewiss. Möglicherweise werden die Battlecards nur noch mit kosmetischen Änderungen ausgestattet, aber niemand weiß, was sich EA und DICE nun einfallen lassen. Updates rund um das Thema erhaltet ihr wie immer bei uns!