Dieses Jahr gibt es mehrere mobile Großtitel!

Mobile Gaming finden immer mehr Anwender, das wissen wir, das wisst ihr und das weiß die gesamte Gaming Industrie. Der Markt wird beherrscht von Free2Plays, Freemiums und Casual Spielchen, die zynisch als idiotensichere Fleißarbeit beschrieben werden. Aber damit täte man ihnen und vor allem den Millionen von Anhängern unrecht. Clash of Clans, Plants vs. Zombies oder Hearthstone sind ernstzunehmende Phänomene für die gesamte Gaming Szene. Vor allem, weil sie zur allgemeinen Akzeptanz von Gamern beitragen. Heutzutage hat nahezu jeder ein Smartphone, nicht zuletzt dank günstigen Tarifen der letzten Jahre, wie etwa von 1&1 oder vergleichbaren Anbietern. Und fast jeder, der ein Smartphone hat, spielt damit auch Games, sei es nun der typische Gamer oder der Bauarbeiter in seiner Mittagspause.

Kein Wunder, dass immer mehr Entwickler-Riesen ins mobile Geschäft einsteigen. Warner Bros. Interactive Entertainment kündigte für dieses Jahr mehrere Free2Play und Premium Spiele für mobile Geräte an. Darunter Großtitel wie Mortal Kombat X – die App soll dabei den PC- bzw. Konsolentitel ergänzen. Außerdem ist Batman: Arkham Underworld angekündigt. Bei diesem Game dürft ihr Gothams Superschurken trainieren. Ganz ähnlich klingt das kommende DC Comics Legends, bei dem ebenfalls eine Sammlung an Superhelden oder Superschurken aufgebaut werden soll. Und auch bei LEGO Batman wird primär Gotham City auf dem Smartphone unsicher gemacht. Konkretere Infos zu den Titeln liegen uns noch nicht vor, wir halten euch aber auf dem Laufenden.

Während Warner Bros schon länger im mobilen Geschäft tätig ist, erreichte uns Ende Februar eine richtige Überraschung: Sega investiert in Mobile Games. Von Sega hörte man in den letzten Jahren eher News über Stellenabbau als -aufbau. Aber jetzt wurden gleich drei Entwickler für Mobile Games eingestellt. Darüber hinaus kaufte Sega die Mehrheit des Start-Up Unternehmens Ignited Artists aus San Francisco und Anteile am Studio Space Ape Games aus Großbritannien. Das ist bislang alles, was wir wissen, aber wir sind gespannt über erste Ergebnisse der neuen Kooperationen.

Bildrechte: Flickr an evening playing ’smartphone‘ pub quiz with the exeter twitterati! Phil Campbell CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Stefan

Stefan

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag
Stefan

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.