Die Roulette Regeln leicht erklärt

0

Roulette ist und bleibt ein Glücksspiel. Und Glücksspiele sollte man immer mit der nötigen Vorsicht behandeln. Doch manchmal kann man das Glück auch ein wenig herausfordern und mit ein wenig Übung ein paar einfache Regeln lernen. Wir erklären euch mal die Roulette Regeln in leicht verständlicher Form.

Rien na va plus – Nicht geht mehr. Diesen Spruch hat mit Sicherheit jeder von euch schon mal gehört. Doch was steckt genau dahinter. Das ist ganz einfach. Dabei handelt es sich schlicht und einfach um die letzte Ansage. Ab diesem Punkt dürfen keine weitere Wetten mehr gesetzt werden.  Und eigentlich beginnt dann schon der wichtigste Teil vom eigentlichen Roulette Spiel. Die Kugel rollt und jeder wartet was passieren wird. Doch bevor es zum Nichts geht mehr Spruch kommt gibt es noch die erste Ansage. Diese lautet Faites vos jeux – Machen sie ihr Spiel. Hier macht ihr euren Einsatz und setzt auf eure gewünschten Felder.

Dabei könnt ihr die Jetons selbst legen oder lässt den Job vom Croupier ausführen. Dabei könnt ihr auf die Zahlen von 0 bis 36 setzen. Habt ihr das getan beginnt sich der Roulette Kreis zu drehen. Die Kugel wird hinein geworfen und noch habt ihr die Chance Jetons zu setzen. Allerdings müsst ihr wirklich schnell sein, da schnell der oben genannte Spruch Rien ne va plus kommen wird. Am Ende heißt es nur noch Daumen drücken und gewinnen oder verlieren. Im Sunmaker Casino Roulette könnt ihr online spielen und bekommt aktuell einen Willkommensbonus von 15 € bei einer Mindesteinzahlung von 1 €. Außerdem könnt ihr dort viele Merkur Automatenspiele völlig kostenlos ausprobieren.

Wenn ihr noch nie Roulette gespielt habt, solltet ihr behutsam an die Sache herangehen und nicht übertreiben. Am Anfang empfehlen wir euch nur kleinere Beträge zu setzen. Dabei könnt ihr das Spiel besser kennenlernen und eure Chancen ausloten. Doch wirkliche Chancen gibt es bei Roulette nicht – es ist und bleibt ein Glücksspiel und die Kugel macht sich ihren Weg. Nach einigen Runden könnt ihr euch auch Strategien überlegen oder taktisch vorgehen – ob das am Ende wirklich was bringt sei mal dahingestellt.

Am wichtigsten von allen: Fordert euer Glück nicht auf Teufel komm raus heraus. Wenn ihr eine Glückssträhne haben solltet dann findet am besten schnell ein Ende nach der ersten Niederlage und freut euch über euren Gewinn. Alles andere wird euch später garantiert ärgern. Es kommt leider oft vor das die erzielten Gewinne wieder überschwänglich gesetzt werden und am Ende steht man doch mit leeren Händen da. Roulette macht Spaß, sollte aber auch nicht übertrieben gespielt werden. Der Gewinner bleibt am Ende immer das Casino – ob ihr das wollt oder nicht.