Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

Die richtige Gaming Maus Kaufen – Auf was muss ich achten?

Die Maus ist wohl das wichtigste Werkzeug eines Zockers.

Von der präzisen Bewegung mit dem Eingabegerät hängt vorallem bei FPS-Games dein Skill ab.

In diesem Beitrag wirst du herausfinden, was eine gute Gaming Maus ausmacht und was du beim Kaufen beachten solltest.

 

Als erstes solltest du dich Fragen, welche Griff-Art du bevorzugst. Generell gibt es 3 verschiedene Griffe, nämlich: Palm Grip, Claw Grip und Fingertip Grip

Palm Grip: Die Maus wird mit der ganzen Hand umfasst

Claw Grip: Dabei wird der Handballen auf das Ende der Maus gelegt und die Finger greifen wie Krallen nach vorne zu den Tasten

Fingertip Grip: Bei diese Grip wird die Maus nur vom Daumen, Zeigfinger und Mittelfinger gehalten.

Hier kannst du dir noch ein gutes Video zu den verschiedenen Grips anschauen:

 

Nachdem du weißt, welcher Griff-Typ der richtige für dich ist, stellt sich noch die Frage, ob wireless Maus oder schnurlos, und ob eine Lasermaus oder optische Maus für dich in Frage kommt.

Wireless Maus oder doch eine schnurlose Maus?

Grundsätzlich gilt: Schnurgebundene Mäuse haben eine geringere Reaktionszeit zum PC und sind damit schneller. Deshalb solltest du als Gamer eher zu einer Gaming Maus mit Schnur greifen. Wem die kleine Verzögerung nicht stört, kann sich auch für ein wireless-Modell entscheiden.

Lasermaus oder optische Maus?

Obwohl es einige gute Lasermäuse gibt, greifen die meisten Pro-Gamer immernoch auf optische Mäuse zurück. Viele Gamer sind der Meinung, optische Mäuse sind geringfügig präziser und direkter. Lasermäuse sind dagegen besser auf rauen oder unebenen Oberflächen nutzbar.

Welche weiteren Kriterien gibt es zu beachten?

Tasten: Je nachdem welche Games du spielst, können da schon mal viele Fähigkeiten oder Funktionen anfallen, die man nicht mehr alle sinnvoll auf die Tastatur per Hotkey binden kann. Eine Gaming Maus mit vielen Tasten an der Seite kann für diese Art von Games (z.B. MMORPGs) eine sinnvolle Investition sein.

Spielst du dagegen nur Games wie Counter-Strike wirst du zusätzliche Tasten kaum brauchen, und eine Gaming Maus mit simplen Design wird dich auch glücklich machen.

Verarbeitung: Wer Geld für eine Gaming Maus ausgibt, will keine ungenauen Spaltmaße oder scharfe Kanten haben. Deshalb solltest du dich über die Qualität des Produkts informieren, dass du kaufst.

Welche Gaming Maus soll ich nun kaufen?

Eine gute Liste der Top 10 besten Gaming Mäuse findest du bei https://www.zockergear.de/

Stefan

Stefan

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag
Stefan

Media Sales, Administration, zentraler Ansprechpartner und Mitbegründer von Games-Mag

% S Kommentare
  1. Marcel sagt

    Mir hat es leider die Seite von zockergear auf dem Smartphone komplett zerschossen. Ist dies bei Dir auch so Stefan? Oder scheint mir hier einfach das Handy ein Strich durch die Rechnung zu machen?

    1. Markus sagt

      Hi Marcel,
      es klappt bei uns einwandfrei am Smartphone sowie auch am PC. Vielleicht noch mal probieren.
      Liebe Grüße
      Markus

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.