Das Spielemagazin für PS4, XBoxOne, 3DS, WIIU und Brettspiele

DICE kommt Community mit Helden Freischaltung entgegen

Nach der heftigen Kritik an EA und dem Entwickler DICE haben sich Publisher und Entwickler nun dazu entschieden, der Community Gehör zu schenken und einige Änderungen vorzunehmen.

Ein Beitrag eines Reddit Users entflammte eine riesige Hetzwelle gegen EA und DICE, da viele Spieler unzufrieden sind, wie lange es dauern soll neue Helden in Star Wars Battlefront 2 freizuschalten. Da ein Spieler aktuell unabhängig seiner Leistung in einer Runde, nur eine gewisse Anzahl an Credits erhält, konnten Spieler relativ schnell ermitteln, dass die Freischaltung von Darth Vader oder Luke Skywalker (60.000 Credits) ca. 40h Spielstunden in Anspruch nehmen muss. Damit war die Community absolut nicht einverstanden und verurteilte diese Entscheidung aufs schärfste.

Ein Statement von EA unter einem Reddit Beitrag schoss auf Platz 1 der meist downgevoteten Beiträge jemals und das mit aktuell circa 463 Tausend Dislikes. Es wird jedoch stark davon ausgegangen, dass diese Zahl nicht echt ist und durch Bots in die Höhe getrieben wurde.

Die hässliche Seite daran war, dass Spieler diese Entscheidungen definitiv zu Ernst nahmen und Developer von DICE Todesdrohungen zusendeten, was definitiv kein Mensch dieser Welt verdient.

Doch die Reaktion folgt prompt:

Making games great comes from regular tuning. As one example, today we’re making a substantial change based on what we’ve seen during the Play First trial. There’s been a lot of discussion around the amount of in-game credits (and time) it takes to unlock some of our heroes, especially Luke Skywalker and Darth Vader. Unlocking a hero is a great accomplishment in the game, something we want players to have fun earning. We used data from the beta to help set those levels, but it’s clear that more changes were needed.

So, we’re reducing the amount of credits needed to unlock the top heroes by 75%. Luke Skywalker and Darth Vader will now be available for 15,000 credits; Emperor Palpatine, Chewbacca, and Leia Organa for 10,000 credits; and Iden at 5,000 credits. Based on what we’ve seen in the trial, this amount will make earning these heroes an achievement, but one that will be accessible for all players.

It’s a big change, and it’s one we can make quickly. It will be live today, with an update that is getting loaded into the game.

John Wasilczyk, Executive Producer at DICE

DICE reagiert nicht einmal einen Tag später mit der Senkung der Credits, die benötigt werden, um die gesperrten Helden freizuschalten. Dies sei ein erster Schritt, mit dem DICE zeigen möchte, dass sie auf die Community hören und Ihnen das Spielerlebnis nicht verderben möchten. Wie sich DICE und EA mit den Vorwürfen des Pay2 Wins durch die Lootchests konfrontiert sehen, ist  noch nicht klar, jedoch würden wir uns auch hier auf einen schnellen Kompromiss freuen.

eSports Redaktuer – PC Liebhaber – Leidenschaftlicher Gamer

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.