Der Mii-Creator Miitomo ist da!

Nachdem es Anfang März bereits in Japan erschien, kommt Nintendo’s erstes Smartphone Spiel, Miitomo, auch endlich bei uns raus. Ihr könnt euch das kostenlose Spiele direkt von iTunes oder Google Play herunterladen und euren eigenen Mii kreieren.

Riesenhit in Japan

In Japan war Nintendo’s Miitomo ein riesengroßer Hit und erreichte innerhalb von drei Tagen eine Millionen Downloads und stieg damit auf den ersten Platz der Charts für kostenlose Apps im japanischen App Store und bei Google Play. Nintendo hofft nach diesem Erfolg natürlich, dass sie diesen Erfolg wiederholen können, wenn es bei uns erscheint.

„Mit Miitomo, macht Nintendo einen ersten Schritt in die Welt der Smartphones“, sagte Scott Moffitt von Nintendo in einem Statement. „Miitomo bringt den allseits bekannten und geliebten Nintendo-Charm auf neue Geräte und zu einem neuen Publikum“.

Miitomo ist aber mehr eine App als ein Spiel. Die in Partnerschaft mit DeNA entwickelte App, ermöglicht es dem Nutzer einen Mii Charakter zu erstellen und diesen dann mit der restlichen Community zu teilen. Ähnlich wie schon bei der Wii und der WiiU. Miitomo kann mit Facebook und Twitter verbunden werden um sich mit seinen Freunden und Bekannten zu verbinden.

Dein Mii im Weltall? Mit Miitomo kein Problem!

Ein weiteres Feature der App sind die MiiFotos. Dies ermöglicht es dem Benutzer seine Mii Charaktere in Fotos aus seiner Fotogalerie einzusetzen. Hier seht ihr dazu ein Beispiel von Nintendo.

Obwohl Miitomo eine kostenlose App ist, gibt es einen In-Game-Store indem man neue Klamottten und Items für die Miis, mit Miitomo Coins gekauft werden können. Diese Coins können mit echtem Geld oder durch Gameplay erworben werden.

In dem Video hier bekommt ihr nochmal einen kleinen Überblick zu Miitomo.

Das ist nur der Anfang..

Miitomo ist nur das erste von vielen Smartphone Spielen die Nintendo herausbringen möchte. Das nächste Spiel wird aber „keine Social-Media App“ wie Miitomo, sondern ein Titel der einen sehr bekannten Nintendo Charakter beinhalten soll. Vielleicht Mario oder Link?

Insgesamt will Nintendo bis 2017 fünf Spiele für Smartphones auf den Markt bringen. All diese Spiele sollen kostenlos sein und werden unter der Leitung von Mario Kart Produzent Hideki Konno produziert.

Domi
Folge mir

Domi

Gamer, Serienjunkie & Vollzeitdulli
Domi
Folge mir

Gamer, Serienjunkie & Vollzeitdulli