Pokémon Tekken DX und Ultra-Editionen: Das war die Pokémon Direct

Ganz überraschend hat Nintendo mal eben eine Pokémon Direct veranstaltet. Wir haben sie uns angesehen und das kam dabei heraus:

Begonnen hat die Präsentation mit einem schicken Trailer zum Remake eines Wii U-Titels: Pokémon Tekken DX. Bei Pokémon Tekken DX handelt es sich im Prinzip um das Original, nur, dass es natürlich die Vorzüge der Switch genießt. Des weiteren gibt es fünf neue Kämpfer:

  • Glibunkel
  • Impoleon
  • Darkrei
  • Silvarro
  • Sherox

Pokémon Tekken DX soll am 22. September für Nintendos Switch erscheinen, zu einer erhöhten Auflösung und Framerate wurde zwar nichts gesagt, dennoch sollten wir mit 60 FPS und 1080 bzw. 720 p im Handheld Modus rechnen dürfen.

Die zweite große Bekanntmachung wurde von vielen Fans erwartet: Es kommt eine Fortsetzung zu Pokémon Sonne und Mond, doch statt Stars wird diese auf den Namen Ultrasonne und Ultramond hören.  Wie bei Pokémon Schwarz und Weiß 2 spielen Ultrasonne und Ultramond auch in der Alola Region, allerdings gibt es eine neue Story. Zudem sollen neue Pokémon in Alola zu fangen sein. Pokémon Ultrasonne und Ultramond sollen voraussichtlich am 17. November für Nintendos Handheld-Familie erscheinen.

Zu guter Letzt gab man noch bekannt, dass Pokémon Silber und Gold ihr Comeback auf der 3DS-Virtual Console feiern. Die beiden Editionen erscheinen ebenfalls wie Pokémon Tekken DX am 22. September und werden kompatibel mit der Pokemon Bank sein.

Die komplette Direct gibt es nochmal hier.

 

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.