Call of Duty – Activision hat hohe Erwartungen an den nächsten Teil

0

Der nächste Ableger der populären Call of Duty-Reihe kommt, wie bereits bestätigt wurde, wieder von Spieleschmiede Treyarch. Passend zur Bekanntgabe des Entwicklers äußerte sich Publisher Activision auf einer Finanz-Konferenz nun zum kommenden Teil. Wie Publishing CEO Eric Hirshberg erläutert,  habe man hohe Erwartungen an den Shooter. Dieser soll so nämlich vor allem die digitalen Verkäufe erneut ankurbeln. Sein Vorgänger Call of Duty: WWII habe bereits knapp 30 Prozent aller Verkäufe über die Download-Fassungen erreicht und damit die Anzahl enorm gesteigert. Der nächste Call of Duty -Ableger soll diese Zahl nun noch einmal in die Höhe treiben. Abseits davon arbeite man derzeit an weiteren Strategien, die auch Spieler des Retail-Marktes betreffen.