Battlefield 1 – DICE über Waffenbalancing und mehr ..

In einer Frage und Antwort – Runde auf reddit hat sich ein DICE Mitarbeiter zum Waffenbalancing in Battlefield 1 geäußert. Dabei geht er näher auf Buffs und Nerfs ein, wie zum Beispiel bei der Martini-Henry.

 

Änderungen an den Waffen

In dem reddit-Beitrag geht es primär um das Waffenhandling im neusten Battlefield-Teil. Es werden einige Änderungen vorgenommen werden, so zum Beispiel bei der Martini-Henry.

Das letzte Freischaltobjekt der Scoutklasse war durch einen Bug deutlich zu stark. Doch nachträglich wird eingeräumt, dass der Nerf doch zu rapide angesetzt wurde. Nach dem neusten Update wird die Martini-Henry jedoch trotzdem nicht mehr mit einem Schuss auf ein beliebiges Körperteil töten.

Zudem wird man sich das Verhalten der Kugeln anschauen und ein einheitliches Schussverhalten anstreben und das Verhalten von Granaten genauer anschauen. Realistische Features, wie fehlzündende Granten wird es jedoch niemals geben, da solche Zufallsfaktoren das Spielerlebnis stören.

Zusätzlich werden die MG-Schützen auf Booten unter die Lupe genommen, da sie von außerhalb durch Sniper gut zu treffen sind, der MG-Schütze selber jedoch durch das Schild eine eingeschränkte Sicht hat.

Ein weiterer Großteil des Interviews besteht aus dem Waffendesign und wie genau die Waffen in Battlefield 1 funktionieren sollen.

So ist bei einigen Spielern zum Beispiel nicht angekommen, dass die Schrotflinten mittlerweile balanciert sind. Das bedeutet jede Waffe ist individuell stark und keine verursacht mehr oder schneller Schaden als andere dieser Waffengattung. Die Sanitäter-Klasse dagegen soll keine großen Änderungen erhalten. Die drei Waffen Cei Rigotti, Mondragon & Selbstlader werden in ihrer Beschaffenheit bestehen und keine der Waffen wird verstärkt, damit keine besonders hervorsticht oder gar ein Upgrade der anderen beiden wird.

Easter Eggs und die geheimen Waffen

Neben einigen Easter Eggs, wie zum Beispiel geheime Nachladeanimationen, die gefunden werden können, soll es auch geheime Waffen geben, welche man nur erhalten kann, indem man sie einem getöteten Entwicklern abnimmt. Andersweitig ist es nicht möglich an diese Waffen zu kommen. Weder durch freispielen, kaufen oder in Kisten ziehen.

Aus dem reddit-Post ging aber noch heraus, das weitere derate Features eingebaut sind bzw. werden. Man kann sich also darauf freuen, dass sich noch lange um das Spiel gekümmert wird und man noch eine lange Zeit seinen Spielspaß haben wird.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.