Albion Online – Closed Beta gestartet

Der unabhängige Entwickler Sandbox Interactive hat heute bekanntgegeben, dass Spieler ab sofort die Closed Beta des Mittelalter-Sandbox-MMORPGs Albion Online betreten können. Indem sie entweder legendäre Gründer, epische Gründer oder Gründer-Veteranen werden, können die Spieler die Beta in dieser Woche je nach Gründerpaket entweder ab Montag, Dienstag oder Mittwoch spielen. Und das lange vor dem Release des Spiels auf Windows, Mac, Linux, iOS und Android 2016.

Albion Online erlaubt es den Spielern, eine absolut offene Welt zu erkunden und der Welt ihren Stempel aufzudrücken, indem sie belagern, Besitz und Gebiete beanspruchen und sie gegen andere verteidigen. Das Spiel bietet eine umfangreiche, von den Spielern getriebene Wirtschaft, herausfordernde Gildenkämpfe, die Möglichkeit, Gebäude zu entwickeln und sie anzupassen, ein einzigartiges Individualisierungssystem ohne Klassen und vieles, vieles mehr. All das in einer vollständig verbundenen, im wahrsten Sinne des Wortes plattformübergreifenden und beständigen Spielwelt.

„In einer Zeit, in der MMOs immer mehr für Gelegenheitsspieler optimiert werden, repräsentiert Albion Online unsere Vision eines echten und modernen MMORPGs“, so Stefan Wiezorek, Gründer und CEO von Sandbox Interactive. „Albion Online verbindet das klassische und herausfordernde Gameplay, das man in Klassikern wie Ultima Online, Eve Online und Runescape findet, mit den besten und neuesten Innovationen des Genres – wie Individualisierung der Spielcharaktere ohne Klassen und der Unterstützung von verschiedensten Plattformen. Wir freuen uns sehr darauf, jetzt die nächste Phase der Entwicklung mit dem Start der Closed Beta einzuläuten und sind sehr auf das Feedback unserer Spieler zu all den Updates und Verbesserungen gespannt, an denen wir seit dem Ende der letzten Alpha gearbeitet haben.“

Albion Online kann bereits jetzt über 30.000 Gründer vorweisen, die die Beta für mehrere Monate erleben können – ein sehr viel länger Zeitraum als die vorangegangenen Alphatests.

Mitglied der Chefredaktion, Ansprechpartner Leseranfragen